Zum Hauptinhalt springen

Anagha-Sagare

Menü öffnen

„Nur, wenn dir eine Sache Spaß macht, kannst du wirklich gut darin sein.“

Anagha Sagare

Junior Software Developer

„Hallo, mein Name ist Anagha Sagare. Im Juli 2017 habe ich mein IT-Studium in Darmstadt abgeschlossen und bin auf die Empfehlung eines Freundes über das Employee Referral Program zu CRM Partners gekommen. Als Junior Software Developer schreibe ich unter anderem Plug-ins in C# und JavaScript. Programmieren macht mich einfach happy. Zu Beginn war ich die einzige Frau im Developer-Team. Das ändert sich aber gerade.“

„Die Aufgaben werden flexibel verteilt – mit Blick auf individuelle Stärken.“

„Klar, dass sich bei unserer Arbeit und in unseren Gesprächen fast alles um Dynamics CRM dreht. Dabei ist mein Wissensdurst nur schwer zu stillen. Was mich antreibt: der Ehrgeiz, höchste Kundenansprüche zu erfüllen. Meine Aufgaben bekomme ich unter Berücksichtigung meiner Fähigkeiten übertragen. Ich kann sie aber auch delegieren und mir neue holen, die besser zu mir und meinem Know-how passen. Irgendwann möchte ich gerne mein eigenes Team führen.“

„Viel Raum für neue Ideen: in unserer Kultur der Offenheit.“

„Bei CRM Partners gibt es keine verschlossenen Türen, weil es überhaupt nur wenige Türen gibt. In unserer Open-Space-Atmosphäre pflegen wir einen offenen, persönlichen Austausch. Auch in den Gesprächen mit meinem Vorgesetzten geht es locker zu – anders als ich es bisher gewohnt war. Ich kann mit ihm auch über persönliche Themen sprechen. Wenn ich Unterstützung benötige und danach frage, bekomme ich sie immer. Auch in Form von Trainings und Zertifizierungen.“

„Wir erweitern unseren Wissensschatz, indem wir ihn teilen.“

„Jeden Freitag treffen wir uns zu unserer 30-minütigen ‚Technischen Wissensrunde‘. Die Kollegen im Home-office kommen via Skype dazu. Was gibt es Sinnvolleres, als die Woche Revue passieren zu lassen und dabei wertvolles technisches Know-how auszutauschen? So nimmt jeder etwas mit ins Wochenende. In meiner Freizeit erkunde ich übrigens gerne Deutschland und Europa. Da habe ich noch Nachholbedarf.“

„Sprechen Sie laut und ‚deutschlich‘“

„Nicht nur das Arbeiten, auch das Lernen macht im Team mehr Spaß. Wir sind mehrere englischsprachige Kollegen, die einen intensiven Deutschkurs im Büro absolvieren. Was ich mir von dir als neuem Kollegen wünsche? Dass du dich auch gerne mit mir austauschst, gerne dazulernst und dein Wissen mit mir teilst. Nicht nur über deutsche Grammatik.“

 

Stellenangebote